3. Juli 2017

Europäischer Erfinderpreis 2017 für marokkanischen Forscher: Ätherische Öle – ein Hammer gegen antibiotikaresistente Keime

Kategorie: Allgemein,Aromatherapie,NEWS,Presse,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 08:48

nach einem Artikel von Nina Godart für BFMTV

Adnane Remmal, Professor für Biologie an der Universität von Fes, wurde mit dem Erfinderpreis 2017 des europäischen Patentamtes ausgezeichnet, denn ihm ist es gelungen, Antibiotika zu „redynamisieren“, gegen die Bakterien schon resistent geworden sind – und zwar mit Hilfe …. ätherischer Öle! Als erster afrikanischer Forscher wurde Adnane Remmal für seine Erfindung eines Medikaments auf der Basis ätherischer Öle ausgezeichnet. Eine revolutionäre Erfindung, die das weltweit zunehmende Problem der Antibiotikaresistenz lösen könnte.

Adnane Remmal studierte in Paris, aber nach seinem Studium entschied er sich für eine Rückkehr nach Marokko. „Mein Wunsch war es, mein Land von meinen neuen Erkenntnissen profitieren zu lassen. Im Vordergrund steht hier der Kampf gegen die Infektionen.“ Chirurgen berichteten ihm von ihrer Frustration, Patienten trotz gelungener Operation auf Grund von Infektionen, gegen die Antibiotika wirkungslos waren, verloren zu haben.

Könnte die Biologie den richtigen Weg im Kampf gegen die Antibiotikaresistenz weisen? Und womit könnte man Antibiotika ersetzen? Mit diesen Fragen ging der Forscher an seine Arbeit. Ätherische Öle – das war seine logische Überlegung. „Bevor ein Marokkaner zur Apotheke oder zum Arzt geht, hilft er sich mit ätherischen Ölen.“

In Teamarbeit mit einem Spezialisten für ätherische Öle und einem Chemiker machte er sich auf die Suche nach den wirksamen Molekülen und den Weg auf dem sie wirken „Uns wurde schnell klar, dass Antibiotika wie ein Schlüssel wirken, die ein Schloss öffnen. Aber wenn sich das Bakterium verändert, dann ändert sich das Schloss und der Schlüssel taugt zu nichts mehr“, illustriert der Forscher. „Dagegen sind die Wirkstoffe der ätherischen Öle wie ein Vorschlaghammer, der die Türe einschlägt.“ Die logische Überlegung war also, die Antibiotika mit ätherischen Ölen zu „dopen“, um die Türe zu demolieren.“ Maximaler Effekt mit einem Minimum an Dosierung und ohne Nebenwirkungen!“

Nach über 10 Jahren Forschungsarbeit von Remmal und seinem Team treibt nun ein marokkanisches pharmazeutisches Labor die Entwicklung eines Medikaments auf der Basis dieser Erkenntnisse voran. Die Technologie ist patentiert, klinische Versuche werden vorangetrieben. Die Entwicklung ist so weit fortgetrieben, dass Herstellung und Verkauf des Medikaments schon im Jahr 2018 beginnen kann. Es wäre das erste Medikament 100-%-iger marokkanischer Herkunft!

(aus dem Französischen von Eberhard Werner nach einem Bericht von BFMTV)

siehe: Ätherische Öle, eine natürliche Alternative zu Antibiotika

22. Januar 2016

Osmologie – Düfte bewusst riechen und wahrnehmen

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromareport,Aromatherapie,Duftpflanzen,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 18:31

Die letzte Ausgabe der Fachzeitschrift für Aromatherapie, Aromapflege und Aromakultur befasst sich intensiv mit dem Themenschwerpunkt der Osmologie. Eine spezielle Arbeit, die sich u.a. damit beschäftigt, Düfte intensiv wahrzunehmen. Eine spannende Ausgabe siehe: Aromareport 14 !

Düfte wahrnehmen

Gerade in der Winterzeit

bringen die Düfte Heiterkeit.

Rieche, nimm sie richtig wahr,

sie vertreiben die Ängste, ist doch klar.

 

Und riechst Du noch mal ganz bewusst,

am Lieblingsduft mit Herzenslust,

erlebst Du Friede, Stress lässt nach,

der Duft gibt das, was er versprach.

 

Man kann ihm lauschen, immer weiter

er geht mit Dir, wie ein Begleiter.

Er kann Dich auch nach innen führen,

und öffnen manch’ verschlossne Türen.

 

Genieße die Düfte und nimm Dir Zeit,

beobachte mit Achtsamkeit.

Und immer der Nase nach mit herrlichen Düften,

dann werden sie manches Geheimnis lüften.

 

Sie erhellen an dunklen Wintertagen

und die lichtvollen Stunden, sie überragen.

Sie vermitteln uns Geborgenheit,

die man so oft braucht in der stillen Zeit.

                                                                                         

                                                                                  Maria Hoch, im Dezember 2015

Aromareport 14 © Maria Hoch Aromacampus

10. August 2015

Die Kräfte der Salbeiöle

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Duftpflanzen,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 15:22

Der neue Aromareport 13 ist da mit dem Themenschwerpunkt: Die Kräfte der Salbeiöle
Mit dieser Ausgabe nimmt Aroma Forum International e.V. am Wettbewerb der Duftplanze des Jahres (Salbei) teil. Es kann unter der Kategorie Wissenschaft im online-Voting mit abgestimmt werden.
siehe:Die Kräfte der Salbeiöle

Aromareport 13 © Hoch Maria AromaCampus

Die Salbeiöle
Sie duften je nach ihrer Art,
krautig, würzig, warm und zart,
balsamisch, kampfrig, fein und mild,
oder süßlich-blumig, alles gilt

Unübertrefflich wirkt ihr Duft
mit ein, zwei Tröpfchen in der Luft,
gemischt mit Düften der Zitrone,
mit Rosmarin und Tonkabohne.

Das macht uns wieder fit und klar,
stärkt das Gedächtnis wunderbar,
lässt uns die Worte wieder finden
und Erinnerungen nicht entschwinden.

Der Muskatellersalbei weckt die Lust,
er bringt die Leidenschaft, verscheucht den Frust.
Salbeidüfte können heilsam sein
Und vertreiben manches Zipperlein.
Maria Hoch

9. März 2015

Latschen- und Zirbelkieferöl im Aromarport 12

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Duftpflanzen,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 19:33

Der neue Aromareport 12 ist da mit dem ThemenschwerpunkT. Düfte der Berge- ätherische Öle von Latschen- und Zirbelkiefer

Die Düfte von Latsche und Zirbe

Die Zirben, die Grossen und die Latschen, die Zwerge,
es sind die Öle von Grenzgängern der Berge.
Die Bäume der Extreme aus dem hochalpinen Land,
sie trotzen allen Wettern, bieten Widerstand.

Und deren ätherischen Öle, genau diese Kraft vermitteln sie,
sie verleihen uns Flügel und viel Energie,
sie vermitteln uns die nötige Ruhe
und geben uns Stabilität wie feste Schuhe.

Sie lehren uns, mit Grenzen umzugehen
und wieder stabil im Leben zu stehen.
Diese Düfte sind eine Erfahrung wert
sie sind nicht umsonst uralt bewährt. Maria Hoch

Aromareport 12

20. Februar 2015

Johanniskraut ist Arzneipflanze des Jahres 2015

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Duftpflanzen,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 11:48

Der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg hat das Johanniskraut zur Arzneipflanze des Jahres 2015 gewählt. Das Kraut ist traditionell und aktuell von großer Bedeutung, aber es ist auch eine „schwierige“ Arzneipflanze…..
siehe: Johanniskraut ist Arzneipflanze des Jahres 2015

Was wäre die Aromapflege und Aromatherapie ohne das Johanniskrautöl?
Ein Ölmazerat, auch Rotöl genannt, das in vielen Aromapflegeölmischen, Balsamen, Cremes, Zäpchen und Salben als Grundlage dient. Ein Basis- oder Trägeröl, das Multitalent der fetten Öle.
In der Fachzeitschrift Aromareport 5 bildet das Johanniskraut – Hypericum perforatum- der Schwerpunkt dieser Ausgabe

siehe: Aroma-Forum-International-Aromareport-5
weitere Fachzeitschriften: Aromareporte

Inhalation mit Lavendelöl mindert Angst bei Myokardinfarkt

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Duftpflanzen,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 10:46

Eine randomisierte Studie aus Iran (Kashan, Universität für Medizinische Wissenschaften) berichtet über die Angst mindernde Wirkung duch Inhalation von Lavendelöl bei Patienten mit Myokardinfarkt

siehe: Inhalation mit Lavendelöl mindert Angst bei Patienten mit Myokardinfarkt

Lavendel - Lavandula officinalis

20. Januar 2015

Frauen können besser riechen als Männer

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 21:03

siehe hier: Warum Frauen besser riechen können

Damascenerrosen


Düfte der Zitrusfrüchte hemmen Leberkrebs

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 20:12

von der Ruhr-Universität Bochum: Zitrusduft hemmt Leberkrebs

Zitronen

Zitronen


Zitronenblüten

Zitronenblüten

12. August 2014

Rosenduft, Lavendelöl und Schwarzkümmelöl

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Duftpflanzen,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 18:17

Zur Info

Die Carsten-Stiftung hat über Rosenduft, Lavendelöl und Scharzkümmelöl über interessante folgende Studien berichtet:

Rosenduft sorgt für Entspannung

Rosa damascena (Ölrose) - Bulgarien

Rosa damascena (Ölrose) - Bulgarien

Lavendelöl ist gut für die Psyche

Lavendelblüte - Lavandula officinalis

Lavendelblüte - Lavandula officinalis

Fruchtbar dank Schwarzkümmelöl

27. April 2014

PHYT’AROM-Kongress vom 11.-13.04.2014 in Grasse

Kategorie: Allgemein,Aromapflege,Aromatherapie,Wissenschaft – Autor: Hoch Maria – 20:10

Monika Werner, Monika Furtner-Keil und Maria Hoch vertraten Aroma Forum International e. V. auf dem PHYT’AROM-Kongress in Grasse.

Die Titel der Vorträge lauteten nacheinander:

„Holistic aromatherapy: a German approach over the past 20 years“:  Monika Werner

PHYT'AROM 13.04.2014 Monika Werner

„Examples of introducing essential oils in hospital care“ Maria Hoch

PHYT'AROM- Kongress 13.04.2014 Maria Hoch

PHYT'AROM-Kongress Präsentation Maria Hoch

„Bleib bei mir, wenn es dunkel wird…“                                                                               Aromapflege für Menschen mit dementiellen Symptomen Monika Furtner-Keil

PHYT'AROM-Kongress Monika Furtner-Keil

PHYT'AROM-Kongress Präsentation Monika Furtner-Keil

Der PHYT’Aroma-Kongress war ein sehr erlebnisreich mit hoch interessanten und spannenden Vorträgen mit  vielseitigen, neuen Informationen über die Heilpflanzen und ätherischen Öle von hochkarätigen Referenten aus Frankreich, USA; Texas, Italien, England, Algerien, Ungarn, Türkei und Deutschland. Es herrschte eine harmonische Atmosphäre im Palais des Congrès.

In den Pausen konnten die Aussteller kontaktiert und deren Produkte gestestet, sowie das französische Küche genossen werden.

PHYT'AROM- Kongress- Aussteller

Im Sommer-Aromareport wird ausführlich  über den Kongress berichtet.

http://www.aroma-forum-international.de/aromaforuminternational-der-verein/aromareport/