12. Juni 2016

Arbeitskreis „Ruhrgebiet“

Kategorie: Allgemein,Aromapflege Tags: – Autor: Tanja Kapell – 19:32

Am 10.06. war es endlich soweit: das erste Treffen des Arbeitskreises „Ruhrgebiet“ hat in der PhytAro Heilpflanzenschule Dortmund bei strahlendem Sonnenschein stattgefunden.
Die Vorbereitungen waren pünktlich zum Beginn um 17.30 abgeschlossen
Angemeldet hatten sich 16 Teilnehmer, von denen leider 3 kurzfristig absagen mussten. Für das erste Treffen war ich aber mehr als zufrieden mit der Teilnehmerzahl. An einem Freitagabend ist im Ruhrgebiet immer viel los auf den Straßen und so kamen einige Teilnehmer etwas verspätet. Ich staunte nicht schlecht, dass zum Beginn des Treffens 19 Aromainteressierte den Weg nach Dortmund gefunden hatten. Ich freute mich auf eine bunte Truppe aus je 1 Kinderkrankenschwester, Heilpraktikerin, Genesungsbegleiterin, Apothekerin, PTA, Kosmetikerin, 11 Krankenschwestern und 2 zahnmedizinischen Fachangestellten.
Es wurde ein reger Austausch zum Thema: Mundpflege mit ätherischen Ölen. Auf Grund des hohen Pflegepersonalanteils konzentrierten wir uns auf die Bereiche Mundtrockenheit, Mundsoor und schmerzhafter Mund. Unsere Zahnspezialisten konnten noch Tipps zum Thema Karies geben.
Da ein Arbeitskreis aber nicht nur aus Theorie bestehen sollte, ging es im 2. Teil ans Probieren:

Zum Einen standen übliche Mundpflegemittel aus dem pflegerischen Alltag zur „Kostprobe“ bereit:

Mundpflege KH

Die meisten der probierten Produkte wurden als „wenig schmackhaft“ bis „eklig“ eingestuft. Eine Teilnehmerin schrieb mir am nächsten Tag, dass ihr immer noch die Zitronensäure der „Zitronenmundpflegelösung“ aus dem Krankenhaus nachliefe.

Deutlich besser kam die „Probier-Ecke“ mit den fetten Ölen und ätherischen Ölen an:

Mundpflege Öle

Ich hatte 2 Mundpflegemischungen für die pflegerischen Probleme „schmerzhafter Mund“ und „Mundsoor“ zum Verkosten angemischt. Das Feedback war hier sehr unterschiedlich und reichte von „sehr schmackhaft“, „wohltuend“ bis „gräußlich“.
Mit den bereitgestellten Materialien konnten dann noch individuelle Mischungen zusammen-
gestellt werden.

Das Fazit war am Ende des Treffens klar: die Mundpflege mit ätherischen Ölen ist ein sehr individuelles Thema. Neben der Wirksamkeit der Mischung muss auch der Geschmack stimmen. Da dieser für Jeden von uns anders ausfällt, sollte Vorlieben erfragt werden.

Natürlich wurde auch ausgiebig in den ausgelegten Aromareporten gestöbert:

Aromareporte

Ab 20 Uhr löste sich das Treffen dann nach und nach auf. Um 21.15 hatten wir den Raum wieder in seine Ursprungsform gebracht und auch die letzten Aromainteressierten waren auf dem Heimweg.

Für mich war die Premiere des Arbeitskreises „Ruhrgebiet“ ein voller Erfolg und ich freu mich schon auf das nächste Treffen.

Ein Dank an dieser Stelle nochmals an die Schulleiter der PhytAro Heilpflanzenschule Dortmund, Gudrun und Peter Germann. Danke, dass wir euer tolles Ambiente nutzen dürfen.

2 Comments »

  1. Liebe Tanja,

    große Gratulation für den Start des Arbeitskreises Ruhrgebiet von Aroma Forum International e.V.. Da ist das Interesse groß und dann in dem wunderschönen Garten der PhytAro Heilpflanzenschule- besser kann es kaum sein!!!! Weiter so!

    Comment by Hoch Maria — 13. Juni 2016 @ 16:08

  2. Liebe Maria,

    danke dir für deine Unterstützung und Motivation. Es war der richtige Schritt und hat großen Spaß gemacht.

    Comment by Tanja Kapell — 14. Juni 2016 @ 08:01

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

Sie müssen eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.