2. April 2017

Anwendungsbeobachtung von Aromapflege-Öl Nr.12 Narbenwohl bio bei leukämischer Hautreaktion

Kategorie: Aromapflege,Aromatherapie – Autor: Stefan Berger – 16:34

Kurze Anwendungsbeobachtung bei leukämischer Hautreaktion durch Leukopenie, verursacht durch Metamizol

Inhalt des Aromapflege-Öls Nr.12 Narbenwohl von Jophiel:

  • Elemi
  • Myrrhe
  • Karottensamen
  • Lavendel
  • Rosengeranie u.a. in
  • Wildrosen-, Jojoba-, Sanddornfruchtfleischöl u.a.

Diagnosen

  • Leukopenie, durch Metamizol induziert
  • Akute leukämische Hautreaktion seit 11/2016

Subjektive Beschwerden

  • massiver Juckreiz an beiden Armen durch leukämische Hautreaktion
  • Schamgefühl durch verändertes Körperbild an den Armen

Hautbefund am 21.03.2017

  • Hautläsionen an den Armen
  • teilweise Bläschen, prall gefüllt
  • teilweise offen, leicht blutend
  • Juckreiz

 Fotodokumentation (durch Patientin selbst) vor der Pflege mit dem Aromapflege-Öl Nr. 12 Narbenwohl bio Öl

   

 

erfolglose Vorbehandlungen der Haut an den Armen

  • verschiedene Salben und Cremes, ärztlich verordnet
  • kortisonhaltige topische Anwendungen
  • Stickstoffbehandlung der betroffenen Stellen

Armomanwendung Start am 21.03.2017

  • Einreibung der betroffenen Stellen mit dem Aromapflege-Öls Nr.12
  • Narbenwohl bio 3 x täglich (morgens, mittags, abends)

Fotodokumentation nach 10 Tagen Anwendung am 31.03.2017 (durch Patientin selbst)