22. Oktober 2011

Natürliche Transfettsäuren

Kategorie: Aromatherapie,Wissenschaft – Autor: Thomas Krummer – 18:41

Natürliche Transfettsäuren?? – Für viele ein Widerspruch. Doch auch hier muss man differenzieren. Neben den industriellen Transfettsäuren (TFA) die während der Fetthärtung entstehen, gibt es auch tierrische TFA in Fleischprodukten und Milch von Wiederkäuern. Im Pansen der Tiere wandeln Bakterien (Butyrivibrio fibrisolvens) mehrfach ungesättigte Fettsäuren in gesättigte Fettsäuren um. Dabei entsteht vorwiegend die TFA Vaccensäure, die teilweise schon im Tier (insbesondere in den Milchdrüsen), teilweise aber auch erst später im Menschen zu CLA (konjugierte Linolsäure) umgewandet wird.

Im Gegensatz zu den vielen negativen Wirkungen der industriellen TFA, schreibt man den tierischen TFA positive Wirkungen zu. Bis jetzt wurden im Tier- und/oder Zellversuch folgende Wirkungen nachgewiesen:

  • Reduktion entzündungsfördernder Mediatoren und damit positiver Einfluss auf Arteriosklerose
  • krebshemmende Wirkung
  • Reduktion von Körperfettgewebe u.a. über eine Steigerung der Fettoxidation
  • Zunahme an Muskelmasse

Bisher gibt es keine positiven aussagekräftige Studien am Menschen, d.h. eine Reduktion der Fettmasse (mit dieser Wirkung werben einige Produkte zur Gewichtsreduktion) konnte nicht nachgewiesen werden. Alle Ergebnisse sind noch experimenteller Natur.

Thomas Krummer